Elektrische Zigaretten - elektronisches Rauchen - E-Rauchen - E-Smoking - E-Zigaretten - elektrisches Rauchen - elektronische Zigaretten - das Infoportal

Anmelden
 
English French German Italian Portuguese Russian Spanish

E-Rauchen - was kostet das?

E-Mail Drucken

Gleich vorab: Wenn Sie Raucher konventioneller Zigaretten (auch solcher vom Discounter) sind, können Sie mit dem E-Rauchen eine Menge Geld sparen.

Aber: Das E-Rauchen steckt immer noch in der "Pionierphase". Von daher sind Preisspannen von mehreren hundert Prozent keine Seltenheit. Unser Tipp: Vergleichen lohnt sich!

E-Zigaretten Kosten
Zunächst erschrecken manche E-Zigaretten-Interessenten über den oft hohen Anschaffungspreis. Für eine gute elektrische Zigarre oder Zigarette eines Marken-Anbieters zahlt man durchschnittlich ca. 50,00 bis 80,00 €. Hinzu kommen die Depots, die preislich bei etwa 0,50 bis 1,50 € liegen. Geht man davon aus, dass ein Depot ungefähr 10 bis 15 normalen Zigaretten entspricht (je nach Depotgröße), ergibt sich folgende Beispielrechnung:

E-Rauchen billigerNormale Zigaretten, Preis pro Schachtel 5,00 €, 19 Stk. am Tag,
gleich 570 Zigaretten pro Monat (30 Tage)

Smok-E - Sparen Elektrische ZigaretteDepots für E-Zigaretten, Preis pro Depot ca. 1,00 €, ca. 2 Depots pro Tag, entspricht etwa 570 herkömmlichen Zigaretten pro Monat 

= 150,00 €


=   60,00 €

Diese Beispielrechnung zeigt, wie schnell sich die Anschaffung einer elektronischen Zigarette amortisiert. Bei einer Differenz von ca. 100,00 € pro Monat beginnt das Sparen bereits nach kurzer Zeit. Bei höherem Verbrauch oder wenn man die Depots selbst mit den erhältlichen Liquids nachfüllt erreicht man diesen Spareffekt natürlich noch schneller.

Selbst bei Discounter-Zigaretten (ca. 3,70 € pro Schachtel/19 Stk.) ergibt sich noch ein Sparvorteil von rund 50,00 € pro Monat. Lediglich wer Zigaretten stopft oder selber dreht, wird beim elektronischen Rauchen nicht ganz so viel sparen. Dann bleibt aber immer noch der Gesundheitsaspekt...

Wie oben erwähnt lohnt sich das Vergleichen der inzwischen zahlreichen Angebote. Dabei sollte man neben dem bloßen Produktpreis immer auch andere wichtige Aspekte wie Marke, Service, Versandkosten und -zeiten, Lieferbarkeit, Garantie und Gewährleistung etc. in die Kaufentscheidung mit einbeziehen. Hierzu geben unsere Übersichten, Steckbriefe und Vergleichstabellen gute Anhaltspunkte.

Zwei mögliche Entwicklungen sollten schon jetzt bedacht werden: Entwickelt sich das E-Rauchen zum Massenmarkt, ist anzunehmen, dass möglicherweise große Konzerne in´s Geschäft einsteigen. Die Preise der Hardware dürften dann bei der Produktion größerer Stückzahlen drastisch fallen. Zum anderen ist es schwer vorstellbar, dass sich der Staat mit der jetztigen steuerfreien Situation abfindet - sollten rauchfreie Zigaretten also eine größere Nachfrage erfahren, ist eine Besteuerung nicht auszuschließen.

Genauere Angaben zu aktuellen Preisen und Kosten finden Sie auf den Seiten Produkte und Anbieter .

<<< E-Rauchern - wie funktioniert das? E-Rauchen - Gesundheit >>> 
 
 
 
Wie beurteilen Sie die aktuelle Qualität von E-Zigaretten?
 
 
Banner
Banner
Banner
Banner